Ran nfl ergebnisse

ran nfl ergebnisse

Carolina Panthers · Panthers. NFL / - 1. Spieltag. Lions. NFL / - 3. Spieltag. Detroit Lions. NFL. Arizona Cardinals · Atlanta Falcons · Baltimore Ravens · Buffalo Bills. So tickt der 49ers-Shootingstar ran. Der Jährige scheint nicht zu altern. Wie geht man denn jetzt in ein Tackle? Sehen wir den besten Brees? Icke und Volker Schenk erklären in "Touchdown" den Hype. Spieltags Die NFL geht in den 5. Rams thronen über allen ran. Doch selbst die besten Statistiken sind komplett wertlos, wenn es in der Postseason zählt, wenn in den Playoffs die Helden gemacht werden. Vom Super-Bowl-Helden zum Bankdrücker ran. Wir erleben gerade den besten Drew Brees der Geschichte. S U N Punkte Diff. Er wird ihn sicher noch ausbauen. Drew Brees während seines epischen Moments ran.

Ran Nfl Ergebnisse Video

Superbowl 51 Pre Show Ran NFL Die Regel hat das Spiel verändert. Chiefs überrollen 49ers, Saints gewinnen Shootout ran. Gameday ist mitten drin im Geschehen der beiden Spiele - ob Stimmung oder Stimmen Keiner der Quarterbacks, die in den letzten 40 Jahren mindestens 13 Pässe geworfen haben, ist schlechter. Wie haben sich die Beste Spielothek in Fichtenberg finden NFL-Regeln ausgewirkt? Er ist ein künftiger Hall-of-Fame-Quarterback - mit ein bisschen zu wenig Fame. Muss Cowboys-Coach Garrett gehen? Brees unterstützt beinamputiertes Football-Talent ran. Tristesse im Black Hole ran. Rams at Seahawks Die Seattle Seahawks empfangen am 5. Bruce Arians, eigentlich im Ruhestand hat jetzt sein Cherry casino playing cards aqua bekundet. Minnesota Vikings at Green Bay Packers Dolphins at Bengals prosiebenmaxx. Jaguars at Chiefs ran. Spieltag Seattle Seahawks at Oakland Raiders

Der ehemalige Kapitän der bosnischen Nationalmannschaft, Zlatan Bajramovi? Eine eher traurige Berühmtheit erlangte der ehemalige Abwehrspieler Walter Frosch.

Fans des FC St. Der Verein wird dafür vom Pauli setzt sich mit 2: Während die Hamburger die Tabellenführung Spieltag kann Union Berlin die Tabellenführung in der zweiten Liga übernehmen.

Doch auch der FC St Die ersten zwölf Spieltage der neuen Zweitliga-Saison sind vorbei. Nur ein Torhüter bleibt in sieben Partien Heimpleite kassiert, Tabellenführung futsch: Pauli erlebt gegen Holstein Kiel einen schwarzen Pauli greift im Duell mit Holstein Kiel um die Tabellenführung in der 2.

Pauli den Sprung auf den Relegationsplatz. Die Ravens haben jetzt Siege, New Orleans Damit kam es in Baltimore nicht zu einer Verlängerung.

War das die erste Woche, in der es kein Overtimespiel gab? Und wer war wieder daran beteiligt? Sie verloren mit Konnten die Bengals den Ausrutscher der Ravens nutzen, um sich in ihrer Division besser zu plazieren?

Fangen wir mit dem flexiblen Spielplan an. Die fegen momentan alles weg, was sich ihnen in den Weg stellt. Das sind sie nicht! Und das haben sie eindrucksvoll bewiesen.

Auch im achten Anlauf klappte es nicht. Vergleichen wir jetzt mal die Endergebnisse: Rams at 49ers Da wäre das zunächst angesetzte Spiel sogar das weniger schlechte gewesen.

Die Chiefs führen weiter ihre Division an, mit Siegen. Dahinter mit die Chargers, die in London knapp mit Statt Verlängerung nach einem Punkt, gab es die Niederlage.

Texans Quarterback Deshaun Watson hat eine kollabierte Lunge. Man merkte ihm die Verletzung an. Er kam auf 12 von 24 für Yards und 1 Touchdown.

Im dritten Viertel, nach seinem zweiten Fumble, wurde er aus dem Spiel genommen. Bis dahin war er auf 6 von 12 für 61 Yards gekommen.

Das Spiel endete mit Um Platz eins ging es für die Divisionsrivalen aus Dallas und Washington. Die Cowboys kamen auf Und drei Sekunden vor Spielende hatten sie die Chance auf die Verlängerung.

Kicker Brett Maher traf aus 52 Yards allerdings treffsicher die linke Torstange und es blieb beim Konnten die Eagles ihre Chance, an der Spitze dranzubleiben nutzen?

Nein, sie vergeigten eine Dann brachen sie ein und die Panthers kamen noch zum Panthers Quarterback Cam Newton wachte im letzten Durchgang auf und kam noch auf 25 von 39 für Yards und 2 Touchdowns.

Eagles Quarterback Carson Wentz hatte mit 30 von 37 für Yards und 2 Touchdowns die bessere Statistik, aber was nutzt das? Die Bears müssen ab jetzt zu den guten Teams gezählt werden.

Sie machten den Patriots das Leben extrem schwer, auch wenn man Starverteidiger Khalil Mack seine Knöchelverletzung anmerkte.

Auch die Patriots hatten Verletzungssorgen. Bei den Bears ist Quarterback Mitchell Trubisky noch nicht ganz so weit, als guter Anführer zu gelten, aber erzeigt Ansätze.

So kam er auf 26 von 50 für Yards, 2 Touchdowns und 2 Interceptions. Hätten die Patriots-Verteidiger sicherere Hände gehabt, hätten zwei weitere Interceptions dazukommen können.

Tom Brady kam auf 25 von 36 für Yards, 3 Touchdowns und 1 Interception. Zwei Sekunden waren noch auf der Uhr. Chicago stand an der eigenen Trubisky holte zum Hail Mary Pass aus und ein Verteidiger konnte ihn gerade noch so behindern.

Er drehte sich Richtung Endzone, doch sofort hingen drei Verteidiger an ihm dran. White wurde kurz vor der Goalline zu Boden gebracht.

New England sicherte den Chicago fiel auf in der NFC North. Running Back Sony Michel, Knie. Wide Receiver Keke Coutee, Oberschenkel. Linebacker Kwon Alexander, evtl.

Linebacker Anthony Barr, Oberschenkel. Cornerback Troy Hill, Gehirnerschütterung. Guard Bradley Bozeman, Wade. Linebacker Terrance Smith, Knie.

Dieser Mann gehört nicht mehr auf ein Footballfeld mfva hin, mfva her. Irgendwo ist dann doch mal die Grenze überschritten. Er hat die ganze Woche wegen einer Knöchelverletzung nicht trainiert.

Die Jets feuerten Terrelle Pryor nach sechs Spielen. Der Wide Receiver kuriert zur Zeit eine Leistenverletzung aus.

Kurzberichte Siege, eine in der Höhe noch gnädige Wilkes ist als Head Coach zusätzlich für die Defense zuständig. Die gab Yards auf, darunter Laufyards.

Doch die Offense war noch schlechter als die Defense. Doch Wilkes ist wohl in sich gegangen. Das kennt Mike McCoy schon. Es war McCoys dritte Entlassung in den letzten 22 Monaten.

Rookie Quarterback Rosen, der sich in den letzten Minuten des Spiels noch verletzte, hat es nicht schlimm erwischt. Er renkte sich nur einen Zeh aus und soll kein Spiel verpassen.

In den letzten zwei Spielen erzielte die Offense Tennessees keinen Touchdown. Die Titans sind abgeschlagene letzte bei den erzielten offensiven Touchdowns in dieser Saison, Und diese Titans sollen morgen die Fans in London unterhalten, wenn sie es mit den Chargers aufnehmen.

Dafür bekamen sie Jacksonvilles Draftpick in Runde fünf der nächsten Draft. Die Jaguars müssen noch eine Weile auf den verletzten Leonard Fournette verzichten.

Roger Goodell ist stolz. Die neuen Regeln, die Verletzungen verhindern sollen, greifen. Gerade Quarterbacks wurden weniger verletzt, als in den letzten Jahren in den ersten sechs Wochen.

In den ersten sechs Wochen wurden 4. Es protestieren weniger Spieler bei der Hymne, als im letzten Jahr. All das hat wohl auch zur Zufriedenheit bei den Zuschauern geführt, denn die TV-Einschaltquoten in den USA, die in den letzten Jahren sanft nach unten gingen, steigen wieder an.

Am Freitag sprach Beckham mit der Presse und zeigte sich einsichtig. Jetzt wäre es alleine wichtig, sich auf das Monday Night Spiel gegen Atlanta vorzubereiten.

Und das will Beckham gewinnen Dazu müsse er mehr tun und besseres bieten, meint der Wide Receiver selber. Dabei ist seine Leistung, gemessen an anderen Wide Receivern, nicht schlecht.

Er ist nach sechs Wochen auf dem Weg mit gefangenen Pässen einen persönlichen Rekord aufzustellen. Er hat einen fallengelassenen Pass dieses Jahr, einen Vierten und Drei in der Doch genutzt hat es bisher nichts.

Die Giants sind nur noch Zwerge. Der Starverteidiger der Bears ist mit einer Knöchelverletzung als Fraglich auf dem Verletzungsbogen gelistet.

Und wer kann am Sonntag definitiv nicht antreten? Running Back Dalvin Cook Oberschenkel. Cornerback Buster Skrine Gehirnerschütterung.

Wideout Jamison Crowder Knöchel. Running Back Theo Riddick Knie. Offensive Tackle Marcus Cannon, Gehirnerschütterung. Center Mitch Morse Gehirnerschütterung.

Wide Receiver Dante Pettis Knie. Viele Veranstaltungen und Fanfeste rund um das Thema werden das ganze Jahr über abgehalten.

Wie auch zum Woche 7 steht vor der Tür. Ja, klar, sie ist schon dran, aber, um Gottes Willen, mit Football hatte das Spiel in der letzten Nacht ja nun nichts zu tun.

Doch hoffentlich warten noch ein paar ansehnliche Spiele auf uns. So hat Drew Brees wieder einen Meilenstein vor Augen.

Zwei Ruhmeshallenmitgliedern ist das bisher erst gelungen: Brett Favre und Peyton Manning. Brees versucht, nicht daran zu denken.

Er bereitet sich auf die harte Defense der Ravens vor, wie er es vor jedem Spiel gegen jeden Gegner macht. Da hat er Recht, die Ravens D ist die Nr.

Und gegen Baltimore ist Brees bisher in seinen 18 Jahren, die er schon in der Liga spielt. Und da viele Teams sich länger nicht sehen, wenn sie mal gegeneinander gespielt haben, kommt die Chance, die Ravens zu schlagen, vielleicht nicht so bald wieder.

Mal sehen, wer da die Oberhand behält, die starke Offense der Saints, oder die harte Defense der Ravens? Wird es Drew Brees wenigstens gelingen, seinen Er hat jetzt Der Kicker der Colts braucht noch 10 Punkte, um an den 2.

In dieser Woche kommen die Bills zu Besuch. Werden die Fans in London jemals ein gutes Spiel geboten bekommen? Bisher war das kaum der Fall. Am Sonntag gibt es Titans gegen Chargers.

Das ist jetzt kein Spiel, das einen hinter dem schön warmen Ofen hervorlockt. Vielleicht klappt es nächste Woche?

Sie hatten einen unkorrekten Verletztenreport abgegeben. Die Teams müssen sehr exakte Verletztenreports abgeben, damit die Gegner wissen, wie sie sich auf das andere Team einstellen müssen.

Jerry Jones ist eine treue Seele. Wenn der Besitzer der Dallas Cowboys jemand mag, dann steht er zu ihm. Ansätze sind zu sehen, doch die blitzen immer nur kurz auf.

Das Spiel kann er noch nicht machen. Er hat verbotene Mittel eingenommen. Die Suspendierung beginnt, sobald er wieder von der Liste genommen wurde.

Der Offensive Lineman der Lions hat einige Neurologen aufgesucht, nachdem er seine sechste, dokumentierte, Gehirnerschütterung erlitten hatte.

Er erhielt, wie wäre es anders zu erwarten gewesen, mehrere verschieden Meinungen. Seine Frau Laura, die immer bei seinen Arztbesuchen dabei war, wäre sehr besorgt gewesen, doch sie hätte sich im Lauf der Konsultationen beruhigt.

Eigentlich wollte ich hier nur das Ergebnis einstellen, aber die Wut über das Gesehene hat mich dann übermannt. So Mancher hatte schon seine Ahnung.

Wenn er Recht behält, dann sucht Arizona gerade jetzt einen kompletten neuen Trainerstab. Und wegen Arbeitsverweigerung des alten Stabes sollte der Teambesitzer alle bisher gezahlten Gehälter zurückfordern.

Broncos Linebacker Von Miller meinte: Und wie die Broncos die Cardinals in den Arsch traten. Selbst die gar nicht mal so gute Offense Denvers spielte nahezu Fehlerfrei.

Ja, das war nicht schwer, denn das was andere Teams einer Offense als Defense entgegenstellen, gab es bei den Cardinals nicht.

Und die Laufanfälligkeit der Broncos Defense war kein Thema. Er kam auf 21 von 39 für Yards, 1 Touchdown bei 3 Interceptions. Von Miller kam auch mal wieder wirklich Gutes, er erzwang 2 Fumbles und eroberte einen davon selber.

Zusätzlich erzielte er zwei der sechs Sacks des Teams, um seinen Worten von vor dem Spiel Nachdruck zu verleihen. Und mit dem Endergebnis von nur Die konnten sich noch mal retten Das Ziel könne jetzt nur der Super Bowl sein.

Wie geht es aber überhaupt weiter mit den Seahawks? Es wäre jetzt nicht angemessen, Diskussionen zu führen. Doch der kann weiterhin nicht Freund von Feind unterscheiden und warf einige Pässe zu Verteidigern.

Peterman führte in dieser Saison 15 Drives der Bills an und 10 davon endeten in Punts oder Interceptions. Gegen die Colts wird Derek Anderson starten.

McDermott gefiel auch nicht, wie Allen verletzt wurde. Klar und deutlich gesagt hat er es nicht, aber auf die direkte Frage danach, antwortete er: Ich habe das an die zuständigen Stellen weitergeleitet, und weiter sage ich nichts dazu.

Im Video sieht es tatsächlich so aus, als hätte Mercilus in voller Absicht, den Ellenbogen hart zu treffen, gehandelt. Auf dem Platz gab es dafür keine Strafe.

Shad Khan will das Wembley Stadium nicht mehr kaufen. Das zog er nun zurück. Kein Quarterback unter den besten Spielern der Woche?

Das kommt selten vor: Doch von Platz vier haben sich die Patriots heimlich auf Platz zwei vorgearbeitet, nicht zuletzt durch ihren Sieg über die bis dahin ungeschlagenen Chiefs.

Sie lauern jetzt auf Platz eins. Die Chiefs rutschten dadurch auf Platz vier zurück, vorbei an den Saints, die auf Platz drei gelistet werden.

Noch schlimmer erwischte es die Jaguars. Die krachende, unerwartete, Niederlage gegen die Cowboys reichte sie von Platz acht auf Platz 21 durch.

Das mieseste Team der Liga? Die Raiders feuerten Derrick Johnson. Der Linebacker hatte zuvor 13 Jahre für die Chiefs gespielt. In Oakland erzielte er 17 Tackles und keinen Sack.

Für Amari Cooper suchen die Raiders einen Abnehmer. Head Coach Jon Gruden wurde bereits gefragt, ob die Raiders sich aufgegeben haben. Der Verdacht drängte sich nach einem grauenvollen Spiel gegen Seattle in London auf.

Wie auch immer, die Raiders steuern auf Platz eins in der nächsten Draft zu. Jon Gruden dürfte das eher nicht sein. Das regte Jaguars Safety Tashaun Gibson tierisch auf: Wir sind doch eingespielt, und dann gab es so viel Misskommunikation während des Spiels.

Jeden kleinen Fehler, den wir gemacht haben, haben sie ausgenutzt. Das kann man nicht. Wir sollen die beste Defense haben.

Die war ja auch schon in der Woche davor nicht da, als man 30 Punkte kassierte. Doch das waren die Chiefs mit Quarterback Patrick Mahomes.

Die sind dann doch ein ganz anderes Kaliber, als die Offense der Dallas Cowboys. Ist das System der Jags Defense zu kompliziert?

In den Wochen 4 bis 6: Marone kündigte Änderungen an. Daran glaubt allerdings keiner der Verantwortlichen. Mara ist noch angefressen von einem Radiointerview, das Odell Beckham jr.

Darin kritisierte der Wide Receiver die Giants. Und zum Quarterback hatte Mara auch eine Meinung: Vielleicht sollte er überlegen, ob und wann er den Trainerstab auswechselt?

Liebe Giants Fans, da bestehen wenig Chancen. Die Zahlen sind merklich zurückgegangen. Bei den Kickoffs, deren Regeln drastisch geändert wurden, gab es in dieser Saison noch keine Gehirnerschütterung.

Heute passen unparteiische Ärzte bei den Spielen auf und weisen die Schiedsrichter an, einen Spieler vom Platz zu schicken, der auffällige Symptome zeigt.

Das ist in dieser Saison schon des Öfteren der Fall gewesen. Und um noch sicherer zu werden, arbeitet die Liga noch enger mit dem Collegefootball NCAA zusammen, um sich dieser niedrigeren Stufe des Footballs noch weiter anzunähern, und den NFL Football noch langweiliger, äh, Verzeihung, noch sicherer zu machen.

Er hat einen Rat für alle Verteidiger: Vincent hat leicht reden, wenn er so einen Blödsinn von sich gibt. Die Verteidiger müssen hundert Sachen bedenken, wenn sie auf dem Platz stehen.

Jede ihrer Aktionen kann eine Strafe auf dem Platz, eine Geldstrafe und eine Suspendierung nach sich ziehen. Da den Spielern zu raten, sie sollten mit freiem Kopf spielen, grenzt an nicht Druckreif.

Das Verletzungspech hat das Team im eisernen Griff. Statt Rams at 49ers gibt es Bengals at Chiefs. So gab es also 49ers at Packers.

Und das war gut so! So einen Kracher hätte wohl absolut niemand erwartet. Die 49ers hatten das Kommando auf beiden Seiten des Balles.

Rodgers blutete, spielte mit seinem kaputten Knie und verletzte sich auch noch am Handgelenk des Wurfarms, als er mit der Hand bei einem Pass auf einen Helm prallte.

Er ist im letzten Jahrzehnt der Quarterback, der im letzten Viertel eines Spiels die höchste Passerwertung erzielt hat.

Und das bekamen die tapfer und gut aufspielenden 49ers zu spüren. Im letzten Viertel führten sie Doch die Packers konnten ausgleichen.

Green Bay hatte keine Auszeiten mehr. Es sah verdammt nach Verlängerung aus, als Green Bay an der eigenen 10 startete. Drei phantastische punktgenaue Pässe zu Receivern, die an der Seitenauslinie standen, brachten Raum und Zeitgewinn.

Und wieder ging ein Spiel an diesem phantastischen Spieltag nach einem dieser phantastischen Finishes zu den drei Sekunden vor Spielende, die die Entscheidung brachten.

Green Bay stand an der neun der 49ers und Crosby traf aus 27 Yards zum doch eher glücklichen Kurzberichte Strafe vermieden, Spiel verloren So kann es gehen.

Es waren noch fünf Minuten im Spiel der Chiefs gegen die Patriots spielen. Kansas City führte mit drei Punkten. New England stand mit einem dritten und Goal an der vier der Chiefs.

Quarterback Brady nahm den Snap aus der Shotgun, fand keinen offenen Receiver und lief selber. So kann man sich vertun.

Brady kam in die Endzone und die Patriots zur Führung. Die gaben sie nicht wieder her. Der hatte gerade einen 75 Yards Touchdown erzielt.

Das war die letzte Aktion des Fans in diesem Stadion. Das Team hat ihn auf ewig aus dem Gillette Stadion verbannt. Die Stadien wären leergefegt.

Es dürfte jetzt noch einiges dazukommen. Suspendiert werden soll Burfict nicht, aber eine Geldstrafe wird er wohl zahlen müssen. Nächste Woche gibt es wenigstens zwei Verzweiflungs Bowls.

Die Trainer der Broncos sind in einer ähnlichen Situation. Doch die Cardinals sind etwas im Vorteil.

Sie müssen nur ein halbwegs gutes Laufspiel zustande bringen, das dürfte reichen. Das wird sich gegen Denver kaum verbessern.

Die unsagbar schlechten Giants traten bei den Falcons an, die sich keine Niederlage mehr erlauben dürfen. Klingt wie zwei schlechte Spiele, die vielleicht wenigstens halbwegs erträglich werden könnten.

Einst war er der Head Coach der Falcons. Jetzt reicht es noch nicht mal mehr zum Defensive Coordinator der Buccaneers. Die feuerten Mike Smith am Montag.

In jedem der bisherigen fünf Spiele gaben die Buccaneers über Yards ab. Er spielte von bis 66 für Green Bay und wurde in die Hall of Fame aufgenommen.

Am Ende der Karriere hatte er 1. Ob er schon im nächsten Spiel wieder antreten kann, steht noch nicht fest.

Guard Ronald Leary, gerissenes Kreuzband, Saison beendet. Rookie Baker Mayfield, Knöchel, aber er soll kein Spiel verpassen. Linebacker Derrick Morgan Schulter wird einige Wochen ausfallen.

Cornerback Jamal Agnew Knie , er wurde auf die Verletztenliste gesetzt. Quarterback Derek Carr, Verletzung am linken Arm.

Linebacker Shane Ray, verstauchter linker Knöchel. Wide Receiver Cooper Kupp, Knieprellung, wird gegen die 49ers ausfallen. Quarterback Dak Prescott Bild glänzte mit eigenen Läufen.

Beim Passspiel kamen wieder nur magere Yards zusammen. Um es nett auszudrücken, recht unauffällig. Er kam auf 15 von 26 für Yards, 1 Touchdown bei 1 Interception.

Dallas brauchte den Sieg, um mit jetzt Siegen an den Redskins bleiben zu können. Die schlugen in einem sehr spannenden Spiel die Panthers mit Zwei ungeschlagene Teams gingen in den sechsten Spieltag, nur eins blieb ungeschlagen.

Denver hat Probleme mit seiner Laufverteidigung. Der beste Running Back der Broncos kam auf 22 Yards. Case Keenum von den Broncos kam damit etwas besser zurecht: Doch am Ende stand ein glücklicher Das Sunday Night Football Spiel hielt, was man sich davon versprochen hatte.

Zunächst dominierten die Patriots im eigenen Haus, doch Chiefs Quarterback Patrick Mahomes, der etwas zu viel Adrenalin in seinen Adern hatte, in seinem ersten Sunday Night Auftritt, wurde ruhiger und präziser, je länger das Spiel dauerte.

New England war den Beweis seiner Klasse bisher schuldig geblieben. Die Siege in Woche vier und fünf kamen gegen die Dolphins und Colts, die nun wirklich eigene Probleme haben.

Mit den Chiefs kam ein bewiesener Sieger nach Foxborough. Zur Halbzeit führten die Patriots bereits mit Doch die Chiefs schlugen zurück.

Im letzten Viertel konnten sie mit New England erhöhte seinerseits auf Mahomes traf Tyreek Hill mit einem 75 Yards Touchdownpass.

Doch am Ende blieb der Sieg in Foxborough. Kicker Stephen Gostkowski traf aus 28 Yards zum Es war wieder mal der Wahnsinn, was an diesem Sonntag abgeliefert wurde.

Viele Spiele endeten denkbar knapp, und es gab schon wieder eine Verlängerung. Gore kam im Spiel mit 15 Läufen auf Yards.

Der verlor das Ei auf der Goalline, Touchback statt Touchdown. Miami durfte noch mal ran. Die Bears fielen auf Siege zurück und Miami hat jetzt Doch ein Spaziergang war es nicht.

Die Bengals wollten auf Siege kommen, und sich weiter absetzen. Und so wogte das Spiel hin und her. Und wie so einige andere Spiele an diesem Sonntag, wurde auch das nur Sekunden vor Spielende entschieden.

Die Bengals fielen auf Siege, Pittsburgh kletterte auf In Atlanta fand der Verzweiflungs Bowl statt.

Die Buccaneers traten bei den Falcons an. Die würden so gerne im eigenen Stadion im Super Bowl spielen. Gestern gingen sie nach einem weiteren tollen Spiel im eigenen Stadion zumindest mal wieder als Sieger vom Platz.

Auch hier ging es in die letzten Minuten des Spiels bis zur Entscheidung. Mit Siegen sieht es für Atlanta aber immer noch hoffnungslos aus.

Cooper Kupp wurde mit einer Knieverletzung im zweiten Viertel vom Platz gefahren, kam aber wieder zurück ins Spiel. Cornerback Mike Hughes, Verdacht auf Kreuzbandriss.

Running Rücken Robert Turbin, Schulter. Receiver Quincy Enunwa, Knöchel. Wide Receiver Rod Streater, Stinger. Receiver Tavon Austin Leiste.

Center Mitch Morse, Gehirnerschütterung. Right Tackle Marcus Cannon, Kopfverletzung. Kurzberichte Der Start in den Spieltag war erschreckend.

Der Quarterback der Chiefs liegt auf Platz 12 mit 1. Dennoch können beiden Teams Offense-Feuerwerke abbrennen.

Ihre Verteidigungen sind eher unterdurchschnittlich. Und New England hat noch eine Rechnung mit den Chiefs offen. Und Tom Brady könnte einen persönlichen Rekord aufstellen.

Sunday Night Football Woche 6. Welche Defense wird mehr Punkte abgeben? Wer wird als Sieger vom Platz gehen? Als Passverteidigung hochgelobt, wird die Defense der Rams förmlich überrannt.

Alleine gegen die Seahawks kassierte man letzte Woche Laufyards. In fünf Spielen gab man Yards auf dem Boden ab.

Und das findet Suh zurecht grauenvoll. Wie lange kann das gutgehen? Die Rams Defense ist zuerst darauf ausgerichtet, den gegnerischen Quarterback zu Boden zu bringen.

Das ist in einer passfreudigen Liga auch nicht verkehrt. Doch wenn der Gegner gute Running Backs hat, dann geht das irgendwann mal schief.

Und viele Teams haben den Wert guter Running Backs wiederentdeckt. Die Rams müssen sich also weiterentwickeln. Immer kann das nicht klappen, einfach mehr Punkte zu erzielen, als der Gegner.

Der Lazarettreport Der Sonntag steht an. Wer kann definitiv nicht spielen? Defensive Back Eric Murray Knöchel. Wideout De'Anthony Thomas hat sich erneut ein Bein gebrochen.

Cornerback Marcus Cooper Oberschenkel. Kicker Greg Zuerlein Leiste. Letzte Woche verschlimmerte sich die Verletzung und Lawrence hatte sehr starke Schmerzen.

Doch gegen die Jaguars wird er dabeisein. Und ein Rückkehrer wird gemeldet. Und selbst auf die reinen Spielzüge komprimiert war das, was die Giants an Bockmist spielten, nicht zu ertragen.

Fazit, die Giants haben 52 Spieler, die sie entsorgen müssen. Um ihn herum kann man ein Team aufbauen, das in der Liga bestehen kann.

Der Rest kann weg. Barkley lief 13 mal für Yards und 1 Touchdown, zusätzlich fing er neun Pässe für 99 Yards. Und was war mit dem teuersten Wide Receiver aller Zeiten?

Getan hatte er bis dahin noch nichts. Er fing sechs Pässe für 44 Yards. Warum haben die Giants Beckham diesen Vertrag gegeben, wenn sie ihn doch nicht nutzen?

Die Giants waren kein Gegner, der sich mit ihnen messen konnte. Das Heimpublikum in New Jersey buhte die eigene Mannschaft gnadenlos aus.

Ihm wurde das volle Vertrauen ausgesprochen. So werden oft Entlassungen eingeleitet. Nach einer Saison und Siegen wäre das nicht ungewöhnlich. Die Rams könnten es am Sonntag mit einem weiteren Gegner in Denver zu tun bekommen.

Die lauten Fans sind der zwölfte Mann, die dünne Luft Nr. Wenn es für die Rams schlecht läuft, kommt als Mann noch Schneefall dazu.

Rams Quarterback Jared Goff ist durch und durch Kalifornier. Kälte kennt er nicht so gut. Der Quarterback der Broncos kennt die Kälte bereits aus Minnesota.

Am Mittwoch trainierten die Broncos im Schneeregen und in der Kälte. Um die Rams zu schlagen, können sie alle 14 Mann im Team brauchen. Und es könnte gutgehen.

Obwohl die Defense der Rams mit Stars gespickt ist, spielt sie nicht wirklich gut. Da is watt los in der Liga. Quarterback Aaron Rodgers hat wieder stärkere Schmerzen in seinem angeschlagenen Knie.

Eine Pause braucht er nicht, wie er sagt. Er hat es gewagt, die Schiedsrichter nach dem Spiel gegen die Falcons zu kritisieren.

Mann, die Strafen kosten den Leuten Spiele und Jobs. Das müssen wir korrigieren. Ja, ich bin angepisst. Als der Quarterback die leichte Berührung bemerkte, fiel er hin und gestikulierte in Richtung des Hauptschiedsrichters.

Der warf daraufhin die Flagge. Tomlin gefiel diese Strafe nicht. Das hatte er öffentlich kundgetan. Ich meinte es so.

Running Back Conner hat bisher sein Möglichstes getan und ist nur einer von vier Spielern in dieser Saison, die über Lauf- und über Passyards erzielen konnten.

Big Ben möchte nun weiter auf Conner setzen und ihn weiter fördern. Das ist deshalb besonders wichtig, weil Bell seine letzten Spiele für Pittsburgh bestreiten und nach der Saison zu einem anderen Team wechseln wird.

Conner wird noch weiter bei den Steelers bleiben. Bleibt abzuwarten, was Head Coach Tomlin darüber denkt. Kurz an einer Katastrophe vorbei geschrammt ist Matt Slauson.

Er zog sich diese Verletzung früh im dritten Viertel zu. Trotzdem blieb er für die Offense in allen 83 Spielzügen auf dem Platz und zusätzlich in fünf Special Teams Einsätzen.

Slauson hatte Schmerzen, aber er dachte: Diese Verletzung hätte ihn in den Rollstuhl bringen können. Colin Kaepernick ist jetzt ein eingetragenes Warenzeichen.

Noch sind sie im Gehirnerschütterungsprotokoll. Doch es sieht so aus, als würden sie bald daraus entlassen werden. Aber selbst wenn das nicht passiert wäre, wäre San Francisco nur Kanonenfutter für Los Angeles gewesen.

Dank der Flex-Regel kann die Liga Spiele verschieben. Rams at 49ers wird am Das hatten wir ja auch letzten Montag mit den Redskins und den Saints.

Da treffen dann gleich zwei unansehnliche Teams aufeinander, die bereits jetzt schon keine Chance mehr auf die Playoffs haben. Auf die Frage in einer Radiosendung, ob die Cowboys weiter ohne einen Nr.

Davon gäbe es so einige in der NFL. Bryant war acht Jahre Wide Receiver der Cowboys. Allerdings würde er trotzdem gerne noch mal in Dallas anheuern.

Dazu sagte Jones dann recht klar: Jeder von ihnen würde besondere Fähigkeiten zeigen, die man nutze. OK, aber warum zeigt uns die Offense nichts von diesen besonderen Fähigkeiten?

Dallas liegt mit erbärmlichen Passyards pro Spiel auf Platz 30 in dieser Statistik. Sie fanden Jamaal Charles.

Charles ist 31 Jahre alt und spielte vier mal im Pro Bowl, als er noch bei den Chiefs war. Letztes Jahr war er als Ersatzmann bei den Broncos und kam da auf Yards.

In Jacksonville bekam er einen Einjahresvertrag. Dabei wurde die Defense Denvers von den Jets förmlich überrannt.

Wir sehen uns die Bänder an und wollen herausfinden, was wir ändern können. Das werden wir nicht machen.

Du spielt nicht diese Art Football und bleibst dabei. Ich werde nicht mitteilen, was wir ändern, aber es wird Veränderungen geben. Aber vielleicht erst gegen die Cardinals in Woche sieben.

Als nächstes stehen die Rams auf dem Spielplan. Da kann man nur versuchen, das Ergebnis im Zaum zu halten. Er hat seine Wohnung in Miami verwüstet und Sachen aus dem Stock des Gebäudes geworfen.

Am Boden des Gebäudes wäre beinahe ein 22 Monate altes Kind von den herabgeworfenen Sachen getroffen worden.

Zudem weigert sich Brown für gemietete Gegenstände zu zahlen, die er zerstörte. Die Buccaneers und Ali Marpet wurden sich über eine Vertragsverlängerung einig.

Alex Spanos starb im Alter von 95 Jahren. Sie sind zu schlecht und die Rams zu gut. Der Quarterback der Saints brauchte 2: Damit zog er an Manning vorbei, der in seiner Wahnsinnskarriere Touchdownpass hätte er noch werfen können, aber in den letzten Minuten des Spiels wurde er geschont und so blieb es zunächst bei Pass Touchdowns.

Brees brauchte nur Spiele dafür, Manning brauchte Peyton Manning, der leider nicht persönlich anwesend war, um in seiner Heimatstadt den Rekord mit Brees zu feiern, schickte eine Videobotschaft, in der er seinem Nachfolger gratulierte.

Sie hat dieses Spiel, in dem der Rekord fallen konnte, zu einem Heimspiel an einem Montagabend für die Saints gemacht. Und als Gäste, die die Feier nicht stören sollten, waren die Redskins eingeladen.

Man braucht nun mal in einem Mannschaftssport einen Gegner, sonst wäre es ja zu langweilig. Die Redskins erwiesen sich als hervorragende Gäste und hatten nicht vor, der Rekordjagd in irgendeiner Weise im Weg zu stehen.

Drew Brees beendete den Abend mit der Bilanz von 26 aus 29 für Yards, 3 Touchdowns, 0 Interceptions und einem lockeren New Orleans hat jetzt Siege und die Redskins fielen auf zurück.

Wenn er keinen Abnehmer findet, werden sie ihn feuern. Die Niederlage gegen die Panthers erregte die Gemüter der Giants. Besonders ein Wide Receiver rastete völlig aus, und nein, es war nicht Odell Beckham jr..

Von dem ist man das ja gewohnt. Und überhaupt, Quarterback Manning würde ihm nicht genug Pässe zuwerfen. Er regte sich über eine weitere Interception von Manning auf.

Und es war Beckham, der versuchte Shepard zu beruhigen. Eine fast schon surreale Szene. Nach dem Spiel regten sich dann mehrere Spieler und Trainer in der Kabine auf.

Jason Garrett entschied sich in der Verlängerung dazu, bei einem vierten und Eins zu punten. Sein Team stand zu der zeit an der 42 der Texans. Schon im dritten Versuch wären sie zusammengestaucht worden.

So kam es dann leider nicht. Und Jerry Jones war nicht erfreut darüber. Er hatte im Mit 15 Läufen kam er auf Yards gegen eine Defense, die vor gar nicht allzulanger Zeit mal gut war.

Und er lief und lief und Der längste Lauf nach einem Interception, der nicht mit einem Touchdown endete. Für Case Keenum war es der siebte abgefangene Pass in dieser Saison.

Letztes Jahr in Minnesota warf er insgesamt nur sieben Interceptions. Die Eagles starteten mit in die Saison Zuletzt starteten die Steelers als Titelverteidiger so schlecht in die nächste Saison und verpassten die Playoffs.

Es hat mal jemand nachgezählt. Zur Kasse bitte Chiefs: Er lief absichtlich mit dem Helm voran in einen Verteidiger der Broncos.

Auf dem Platz war er dafür nicht bestraft worden. Linebacker Justin Houston, Oberschenkel, er könnte ein paar Wochen ausfallen.

Jaguars at Chiefs versprach spannend zu werden, und auch von Falcons at Steelers konnte man vorab einiges erwarten.

Zwar konnten die Jaguars einen kleinen Sieg erzielen, indem sie Mahomes davon abhalten konnten, einen Touchdownpass zu werfen, aber er konnte einen Lauf- Touchdown erzielen.

Die Jaguars traten mit einem der schlechtesten Quarterbacks der Liga, Blake Bortles, gegen eine der schlechtesten Verteidigungen an. Geholfen hat das Bortles nicht.

Er warf gleich mal vier Interceptions. Ohne die vier Interceptions wäre das eine tolle Leitung gewesen. Zum Super Bowl im eigenen Stadion werden die Falcons wohl nicht antreten.

Sie versagten völlig gegen die Steelers, die anscheinend rechtzeitig in Fahrt kommen. Beide Teams hatten bisher nicht mit defensiven Leistungen aufgewartet.

Davon fing Brown sechs Pässe für Yards und 2 Touchdowns. Als wäre Brown nicht schon genug für die verletzungsgeplagte Falcons Defense gewesen, lief Running Back James Conner auch noch 21 mal für Yards und erzielte auch 2 Touchdowns.

Pittsburgh gewann auch in der Höhe verdient mit Und keine Woche ohne Overtime Spiel. Auch diese Woche gab es zwei davon.

Die Browns haben in fünf Wochen bereits dreimal in die Verlängerung gehen müssen. Dabei gab es ein Unentschieden, eine Niederlage und gestern einen Sie gewannen für ihre Teams, und sie vermasselten ihren Teams den Sieg.

Schlimmstes Beispiel für letzteres war Mason Crosby von den Packers. Nimmt man das Endergebnis von Quarterback Cam Newton führte Carolina noch an die 45 der Giants.

Von hier waren es 63 Yards für ein Field Goal zum Graham Gano kam, trat und traf. Justin Tucker, hatte ein geblocktes Field Goal.

Randy Bullock hatte ein geblocktes Field Goal. Doch die Bengals, die schon 0: Aber er traf danach noch zum Der Lazarettreport Die Broncos setzten Punter Marquette King mit einer Oberschenkelverletzung auf die Verletztenliste und werden ihn feuern, sobald er wieder gesund ist.

Mehr zu den Verletzungen des Spieltags wieder am Dienstag. Deshalb nur kurz die Meilensteine. In diesem Spiel wurde sowohl die Helmregel ignoriert, als auch die Gewichtsregel.

Es gab keine Strafe. Was die Sache noch schlimmer machte, Geathers zog sich eine Nackenverletzung zu und konnte nicht weiterspielen.

Der Verdacht auf Gehirnerschütterung bestätigte sich glücklicherweise nicht. Dabei wird zur Zeit jeder Einzelspieler bestraft, der einen Quarterback berührt und verzweifelt versucht, nicht mit dem ganzen Körpergewicht auf ihm zu landen.

Patriots Quarterback Tom Brady Bild warf seinen Damit liegt er auf Platz drei der ewigen Bestenliste. In ein paar Wochen wird er Brett Favre überholen, der Touchdownpässe geworfen hat.

Peyton Manning ist mit für diese Saison wohl noch in Sicherheit. Das Spiel endete übrigens mit Kurzberichte Es gibt Offensive Lines, die können ein Spiel positiv bestimmen.

Eine solche Line hat Deshaun Watson Bild vor sich. Der Quarterback der Texans ist auf Kurs, in dieser Saison 68 mal gesackt zu werden.

Er wurde in den ersten vier Spielen bereits 17 mal gesackt. Das tut seinem gerade genesenen Kreuzband ganz bestimmt nicht gut. Bereits letztes Jahr wurden die Quarterbacks der Texans 54 mal gesackt.

Damit lag man auf Platz zwei dieser Statistik. Im Wissen darum, den Quarterback und sein Knie besser zu schützen, hätte man sich in Houston besser um die O-Line kümmern müssen.

Ob das gutgehen kann? Vielleicht noch nicht im nächsten Spiel. Ach ne, das geht ja nicht mehr. Heute spielen die Colts in New England.

Die Top-Performer vom 3. Patriots deutsch Bryant is back! Bei vielen von Petermans Interceptions hat er einen gegnerischen Verteidiger direkt im Gesicht. Brown mit starkem Spiel bei Packers-Pleite ran. Die Cardinals fc östringen endlich den ersten Sieg in der aktuellen Saison einfahren. Alle Informationen und Neuigkeiten der Saison gibt es hier.

ergebnisse ran nfl -

Road to Super Bowl: Die besten Rookie-Ratings in Madden 19 ran. Jan Stecker wird Mr. Zwei andere Passgeber stehen vor Scherbenhaufen. Rams bleiben weiterhin ungeschlagen prosiebenmaxx. Klar hatten wir bei ein paar Situationen Pech, aber so ist das Leben. Wie war dein Team in Woche 5 drauf?

Ran nfl ergebnisse -

Vor allem, wenn es dann nicht mal zum Sieg reicht. Jetzt droht erneut eine verlorene Saison. Ein kann auf eine Krise hindeuten. Die besten Rookie-Ratings in Madden 19 ran. Und damit auch der dritte beim Fantasy Manager. An seinem Scheitern ist nicht nur er selbst Schuld. Der Jährige scheint nicht zu altern. So kann man sich vertun. Zwar konnten die Chargers die Seahawks mit Rams Quarterback Jared Goff ist nicht zu verachten. Golden State siegt deutlich ran. Marone kündigte Änderungen an. Bayern-benfica reicht es noch nicht mal mehr zum Defensive Coordinator der Buccaneers. Auch diese Woche gab es zwei davon. Im ersten Drive spielten sie vier vierte Versuche aus, von denen nur drei gelangen. Bilal verletzte sich im zweiten Viertels des Spiels gegen die Vikings letzten Sonntag. Das hatten wir ja auch letzten Montag mit den Miami club casino no deposit bonus 2019 und den Saints. Das war zu erwarten. Letztes Jahr war er als Ersatzmann bei den Broncos und kam da auf Yards. Er ist der Spieler, Beste Spielothek in Innere Ragnitz finden McCarthy der Boss. Er hat bisher in jedem Spiel wenigstens einen Bundesliga live sream geworfen, und nur in einem Spiel Touchdownpässe, drei in Woche eins gegen Seattle.

Guard Bradley Bozeman, Wade. Linebacker Terrance Smith, Knie. Dieser Mann gehört nicht mehr auf ein Footballfeld mfva hin, mfva her.

Irgendwo ist dann doch mal die Grenze überschritten. Er hat die ganze Woche wegen einer Knöchelverletzung nicht trainiert.

Die Jets feuerten Terrelle Pryor nach sechs Spielen. Der Wide Receiver kuriert zur Zeit eine Leistenverletzung aus. Kurzberichte Siege, eine in der Höhe noch gnädige Wilkes ist als Head Coach zusätzlich für die Defense zuständig.

Die gab Yards auf, darunter Laufyards. Doch die Offense war noch schlechter als die Defense. Doch Wilkes ist wohl in sich gegangen.

Das kennt Mike McCoy schon. Es war McCoys dritte Entlassung in den letzten 22 Monaten. Rookie Quarterback Rosen, der sich in den letzten Minuten des Spiels noch verletzte, hat es nicht schlimm erwischt.

Er renkte sich nur einen Zeh aus und soll kein Spiel verpassen. In den letzten zwei Spielen erzielte die Offense Tennessees keinen Touchdown.

Die Titans sind abgeschlagene letzte bei den erzielten offensiven Touchdowns in dieser Saison, Und diese Titans sollen morgen die Fans in London unterhalten, wenn sie es mit den Chargers aufnehmen.

Dafür bekamen sie Jacksonvilles Draftpick in Runde fünf der nächsten Draft. Die Jaguars müssen noch eine Weile auf den verletzten Leonard Fournette verzichten.

Roger Goodell ist stolz. Die neuen Regeln, die Verletzungen verhindern sollen, greifen. Gerade Quarterbacks wurden weniger verletzt, als in den letzten Jahren in den ersten sechs Wochen.

In den ersten sechs Wochen wurden 4. Es protestieren weniger Spieler bei der Hymne, als im letzten Jahr. All das hat wohl auch zur Zufriedenheit bei den Zuschauern geführt, denn die TV-Einschaltquoten in den USA, die in den letzten Jahren sanft nach unten gingen, steigen wieder an.

Am Freitag sprach Beckham mit der Presse und zeigte sich einsichtig. Jetzt wäre es alleine wichtig, sich auf das Monday Night Spiel gegen Atlanta vorzubereiten.

Und das will Beckham gewinnen Dazu müsse er mehr tun und besseres bieten, meint der Wide Receiver selber.

Dabei ist seine Leistung, gemessen an anderen Wide Receivern, nicht schlecht. Er ist nach sechs Wochen auf dem Weg mit gefangenen Pässen einen persönlichen Rekord aufzustellen.

Er hat einen fallengelassenen Pass dieses Jahr, einen Vierten und Drei in der Doch genutzt hat es bisher nichts. Die Giants sind nur noch Zwerge.

Der Starverteidiger der Bears ist mit einer Knöchelverletzung als Fraglich auf dem Verletzungsbogen gelistet. Und wer kann am Sonntag definitiv nicht antreten?

Running Back Dalvin Cook Oberschenkel. Cornerback Buster Skrine Gehirnerschütterung. Wideout Jamison Crowder Knöchel.

Running Back Theo Riddick Knie. Offensive Tackle Marcus Cannon, Gehirnerschütterung. Center Mitch Morse Gehirnerschütterung.

Wide Receiver Dante Pettis Knie. Viele Veranstaltungen und Fanfeste rund um das Thema werden das ganze Jahr über abgehalten. Wie auch zum Woche 7 steht vor der Tür.

Ja, klar, sie ist schon dran, aber, um Gottes Willen, mit Football hatte das Spiel in der letzten Nacht ja nun nichts zu tun. Doch hoffentlich warten noch ein paar ansehnliche Spiele auf uns.

So hat Drew Brees wieder einen Meilenstein vor Augen. Zwei Ruhmeshallenmitgliedern ist das bisher erst gelungen: Brett Favre und Peyton Manning.

Brees versucht, nicht daran zu denken. Er bereitet sich auf die harte Defense der Ravens vor, wie er es vor jedem Spiel gegen jeden Gegner macht.

Da hat er Recht, die Ravens D ist die Nr. Und gegen Baltimore ist Brees bisher in seinen 18 Jahren, die er schon in der Liga spielt. Und da viele Teams sich länger nicht sehen, wenn sie mal gegeneinander gespielt haben, kommt die Chance, die Ravens zu schlagen, vielleicht nicht so bald wieder.

Mal sehen, wer da die Oberhand behält, die starke Offense der Saints, oder die harte Defense der Ravens? Wird es Drew Brees wenigstens gelingen, seinen Er hat jetzt Der Kicker der Colts braucht noch 10 Punkte, um an den 2.

In dieser Woche kommen die Bills zu Besuch. Werden die Fans in London jemals ein gutes Spiel geboten bekommen? Bisher war das kaum der Fall.

Am Sonntag gibt es Titans gegen Chargers. Das ist jetzt kein Spiel, das einen hinter dem schön warmen Ofen hervorlockt.

Vielleicht klappt es nächste Woche? Sie hatten einen unkorrekten Verletztenreport abgegeben. Die Teams müssen sehr exakte Verletztenreports abgeben, damit die Gegner wissen, wie sie sich auf das andere Team einstellen müssen.

Jerry Jones ist eine treue Seele. Wenn der Besitzer der Dallas Cowboys jemand mag, dann steht er zu ihm. Ansätze sind zu sehen, doch die blitzen immer nur kurz auf.

Das Spiel kann er noch nicht machen. Er hat verbotene Mittel eingenommen. Die Suspendierung beginnt, sobald er wieder von der Liste genommen wurde.

Der Offensive Lineman der Lions hat einige Neurologen aufgesucht, nachdem er seine sechste, dokumentierte, Gehirnerschütterung erlitten hatte.

Er erhielt, wie wäre es anders zu erwarten gewesen, mehrere verschieden Meinungen. Seine Frau Laura, die immer bei seinen Arztbesuchen dabei war, wäre sehr besorgt gewesen, doch sie hätte sich im Lauf der Konsultationen beruhigt.

Eigentlich wollte ich hier nur das Ergebnis einstellen, aber die Wut über das Gesehene hat mich dann übermannt.

So Mancher hatte schon seine Ahnung. Wenn er Recht behält, dann sucht Arizona gerade jetzt einen kompletten neuen Trainerstab.

Und wegen Arbeitsverweigerung des alten Stabes sollte der Teambesitzer alle bisher gezahlten Gehälter zurückfordern.

Broncos Linebacker Von Miller meinte: Und wie die Broncos die Cardinals in den Arsch traten. Selbst die gar nicht mal so gute Offense Denvers spielte nahezu Fehlerfrei.

Ja, das war nicht schwer, denn das was andere Teams einer Offense als Defense entgegenstellen, gab es bei den Cardinals nicht.

Und die Laufanfälligkeit der Broncos Defense war kein Thema. Er kam auf 21 von 39 für Yards, 1 Touchdown bei 3 Interceptions.

Von Miller kam auch mal wieder wirklich Gutes, er erzwang 2 Fumbles und eroberte einen davon selber. Zusätzlich erzielte er zwei der sechs Sacks des Teams, um seinen Worten von vor dem Spiel Nachdruck zu verleihen.

Und mit dem Endergebnis von nur Die konnten sich noch mal retten Das Ziel könne jetzt nur der Super Bowl sein. Wie geht es aber überhaupt weiter mit den Seahawks?

Es wäre jetzt nicht angemessen, Diskussionen zu führen. Doch der kann weiterhin nicht Freund von Feind unterscheiden und warf einige Pässe zu Verteidigern.

Peterman führte in dieser Saison 15 Drives der Bills an und 10 davon endeten in Punts oder Interceptions. Gegen die Colts wird Derek Anderson starten.

McDermott gefiel auch nicht, wie Allen verletzt wurde. Klar und deutlich gesagt hat er es nicht, aber auf die direkte Frage danach, antwortete er: Ich habe das an die zuständigen Stellen weitergeleitet, und weiter sage ich nichts dazu.

Im Video sieht es tatsächlich so aus, als hätte Mercilus in voller Absicht, den Ellenbogen hart zu treffen, gehandelt. Auf dem Platz gab es dafür keine Strafe.

Shad Khan will das Wembley Stadium nicht mehr kaufen. Das zog er nun zurück. Kein Quarterback unter den besten Spielern der Woche? Das kommt selten vor: Doch von Platz vier haben sich die Patriots heimlich auf Platz zwei vorgearbeitet, nicht zuletzt durch ihren Sieg über die bis dahin ungeschlagenen Chiefs.

Sie lauern jetzt auf Platz eins. Die Chiefs rutschten dadurch auf Platz vier zurück, vorbei an den Saints, die auf Platz drei gelistet werden.

Noch schlimmer erwischte es die Jaguars. Die krachende, unerwartete, Niederlage gegen die Cowboys reichte sie von Platz acht auf Platz 21 durch.

Das mieseste Team der Liga? Die Raiders feuerten Derrick Johnson. Der Linebacker hatte zuvor 13 Jahre für die Chiefs gespielt. In Oakland erzielte er 17 Tackles und keinen Sack.

Für Amari Cooper suchen die Raiders einen Abnehmer. Head Coach Jon Gruden wurde bereits gefragt, ob die Raiders sich aufgegeben haben. Der Verdacht drängte sich nach einem grauenvollen Spiel gegen Seattle in London auf.

Wie auch immer, die Raiders steuern auf Platz eins in der nächsten Draft zu. Jon Gruden dürfte das eher nicht sein. Das regte Jaguars Safety Tashaun Gibson tierisch auf: Wir sind doch eingespielt, und dann gab es so viel Misskommunikation während des Spiels.

Jeden kleinen Fehler, den wir gemacht haben, haben sie ausgenutzt. Das kann man nicht. Wir sollen die beste Defense haben. Die war ja auch schon in der Woche davor nicht da, als man 30 Punkte kassierte.

Doch das waren die Chiefs mit Quarterback Patrick Mahomes. Die sind dann doch ein ganz anderes Kaliber, als die Offense der Dallas Cowboys.

Ist das System der Jags Defense zu kompliziert? In den Wochen 4 bis 6: Marone kündigte Änderungen an. Daran glaubt allerdings keiner der Verantwortlichen.

Mara ist noch angefressen von einem Radiointerview, das Odell Beckham jr. Darin kritisierte der Wide Receiver die Giants. Und zum Quarterback hatte Mara auch eine Meinung: Vielleicht sollte er überlegen, ob und wann er den Trainerstab auswechselt?

Liebe Giants Fans, da bestehen wenig Chancen. Die Zahlen sind merklich zurückgegangen. Bei den Kickoffs, deren Regeln drastisch geändert wurden, gab es in dieser Saison noch keine Gehirnerschütterung.

Heute passen unparteiische Ärzte bei den Spielen auf und weisen die Schiedsrichter an, einen Spieler vom Platz zu schicken, der auffällige Symptome zeigt.

Das ist in dieser Saison schon des Öfteren der Fall gewesen. Und um noch sicherer zu werden, arbeitet die Liga noch enger mit dem Collegefootball NCAA zusammen, um sich dieser niedrigeren Stufe des Footballs noch weiter anzunähern, und den NFL Football noch langweiliger, äh, Verzeihung, noch sicherer zu machen.

Er hat einen Rat für alle Verteidiger: Vincent hat leicht reden, wenn er so einen Blödsinn von sich gibt. Die Verteidiger müssen hundert Sachen bedenken, wenn sie auf dem Platz stehen.

Jede ihrer Aktionen kann eine Strafe auf dem Platz, eine Geldstrafe und eine Suspendierung nach sich ziehen. Da den Spielern zu raten, sie sollten mit freiem Kopf spielen, grenzt an nicht Druckreif.

Das Verletzungspech hat das Team im eisernen Griff. Statt Rams at 49ers gibt es Bengals at Chiefs.

So gab es also 49ers at Packers. Und das war gut so! So einen Kracher hätte wohl absolut niemand erwartet. Die 49ers hatten das Kommando auf beiden Seiten des Balles.

Rodgers blutete, spielte mit seinem kaputten Knie und verletzte sich auch noch am Handgelenk des Wurfarms, als er mit der Hand bei einem Pass auf einen Helm prallte.

Er ist im letzten Jahrzehnt der Quarterback, der im letzten Viertel eines Spiels die höchste Passerwertung erzielt hat. Und das bekamen die tapfer und gut aufspielenden 49ers zu spüren.

Im letzten Viertel führten sie Doch die Packers konnten ausgleichen. Green Bay hatte keine Auszeiten mehr. Es sah verdammt nach Verlängerung aus, als Green Bay an der eigenen 10 startete.

Drei phantastische punktgenaue Pässe zu Receivern, die an der Seitenauslinie standen, brachten Raum und Zeitgewinn. Und wieder ging ein Spiel an diesem phantastischen Spieltag nach einem dieser phantastischen Finishes zu den drei Sekunden vor Spielende, die die Entscheidung brachten.

Green Bay stand an der neun der 49ers und Crosby traf aus 27 Yards zum doch eher glücklichen Kurzberichte Strafe vermieden, Spiel verloren So kann es gehen.

Es waren noch fünf Minuten im Spiel der Chiefs gegen die Patriots spielen. Kansas City führte mit drei Punkten. New England stand mit einem dritten und Goal an der vier der Chiefs.

Quarterback Brady nahm den Snap aus der Shotgun, fand keinen offenen Receiver und lief selber. So kann man sich vertun. Brady kam in die Endzone und die Patriots zur Führung.

Die gaben sie nicht wieder her. Der hatte gerade einen 75 Yards Touchdown erzielt. Das war die letzte Aktion des Fans in diesem Stadion. Das Team hat ihn auf ewig aus dem Gillette Stadion verbannt.

Die Stadien wären leergefegt. Es dürfte jetzt noch einiges dazukommen. Suspendiert werden soll Burfict nicht, aber eine Geldstrafe wird er wohl zahlen müssen.

Nächste Woche gibt es wenigstens zwei Verzweiflungs Bowls. Die Trainer der Broncos sind in einer ähnlichen Situation.

Doch die Cardinals sind etwas im Vorteil. Sie müssen nur ein halbwegs gutes Laufspiel zustande bringen, das dürfte reichen. Das wird sich gegen Denver kaum verbessern.

Die unsagbar schlechten Giants traten bei den Falcons an, die sich keine Niederlage mehr erlauben dürfen.

Klingt wie zwei schlechte Spiele, die vielleicht wenigstens halbwegs erträglich werden könnten. Einst war er der Head Coach der Falcons.

Jetzt reicht es noch nicht mal mehr zum Defensive Coordinator der Buccaneers. Die feuerten Mike Smith am Montag. In jedem der bisherigen fünf Spiele gaben die Buccaneers über Yards ab.

Er spielte von bis 66 für Green Bay und wurde in die Hall of Fame aufgenommen. Am Ende der Karriere hatte er 1.

Ob er schon im nächsten Spiel wieder antreten kann, steht noch nicht fest. Guard Ronald Leary, gerissenes Kreuzband, Saison beendet.

Rookie Baker Mayfield, Knöchel, aber er soll kein Spiel verpassen. Linebacker Derrick Morgan Schulter wird einige Wochen ausfallen.

Cornerback Jamal Agnew Knie , er wurde auf die Verletztenliste gesetzt. Quarterback Derek Carr, Verletzung am linken Arm.

Linebacker Shane Ray, verstauchter linker Knöchel. Wide Receiver Cooper Kupp, Knieprellung, wird gegen die 49ers ausfallen.

Quarterback Dak Prescott Bild glänzte mit eigenen Läufen. Beim Passspiel kamen wieder nur magere Yards zusammen.

Um es nett auszudrücken, recht unauffällig. Er kam auf 15 von 26 für Yards, 1 Touchdown bei 1 Interception. Dallas brauchte den Sieg, um mit jetzt Siegen an den Redskins bleiben zu können.

Die schlugen in einem sehr spannenden Spiel die Panthers mit Zwei ungeschlagene Teams gingen in den sechsten Spieltag, nur eins blieb ungeschlagen.

Denver hat Probleme mit seiner Laufverteidigung. Der beste Running Back der Broncos kam auf 22 Yards. Case Keenum von den Broncos kam damit etwas besser zurecht: Doch am Ende stand ein glücklicher Das Sunday Night Football Spiel hielt, was man sich davon versprochen hatte.

Zunächst dominierten die Patriots im eigenen Haus, doch Chiefs Quarterback Patrick Mahomes, der etwas zu viel Adrenalin in seinen Adern hatte, in seinem ersten Sunday Night Auftritt, wurde ruhiger und präziser, je länger das Spiel dauerte.

New England war den Beweis seiner Klasse bisher schuldig geblieben. Die Siege in Woche vier und fünf kamen gegen die Dolphins und Colts, die nun wirklich eigene Probleme haben.

Mit den Chiefs kam ein bewiesener Sieger nach Foxborough. Zur Halbzeit führten die Patriots bereits mit Doch die Chiefs schlugen zurück.

Im letzten Viertel konnten sie mit New England erhöhte seinerseits auf Mahomes traf Tyreek Hill mit einem 75 Yards Touchdownpass.

Doch am Ende blieb der Sieg in Foxborough. Kicker Stephen Gostkowski traf aus 28 Yards zum Es war wieder mal der Wahnsinn, was an diesem Sonntag abgeliefert wurde.

Viele Spiele endeten denkbar knapp, und es gab schon wieder eine Verlängerung. Gore kam im Spiel mit 15 Läufen auf Yards.

Der verlor das Ei auf der Goalline, Touchback statt Touchdown. Miami durfte noch mal ran. Die Bears fielen auf Siege zurück und Miami hat jetzt Doch ein Spaziergang war es nicht.

Die Bengals wollten auf Siege kommen, und sich weiter absetzen. Und so wogte das Spiel hin und her. Und wie so einige andere Spiele an diesem Sonntag, wurde auch das nur Sekunden vor Spielende entschieden.

Die Bengals fielen auf Siege, Pittsburgh kletterte auf In Atlanta fand der Verzweiflungs Bowl statt. Die Buccaneers traten bei den Falcons an.

Die würden so gerne im eigenen Stadion im Super Bowl spielen. Gestern gingen sie nach einem weiteren tollen Spiel im eigenen Stadion zumindest mal wieder als Sieger vom Platz.

Auch hier ging es in die letzten Minuten des Spiels bis zur Entscheidung. Mit Siegen sieht es für Atlanta aber immer noch hoffnungslos aus. Cooper Kupp wurde mit einer Knieverletzung im zweiten Viertel vom Platz gefahren, kam aber wieder zurück ins Spiel.

Cornerback Mike Hughes, Verdacht auf Kreuzbandriss. Running Rücken Robert Turbin, Schulter. Receiver Quincy Enunwa, Knöchel. Wide Receiver Rod Streater, Stinger.

Receiver Tavon Austin Leiste. Center Mitch Morse, Gehirnerschütterung. Right Tackle Marcus Cannon, Kopfverletzung. Kurzberichte Der Start in den Spieltag war erschreckend.

Der Quarterback der Chiefs liegt auf Platz 12 mit 1. Dennoch können beiden Teams Offense-Feuerwerke abbrennen.

Ihre Verteidigungen sind eher unterdurchschnittlich. Und New England hat noch eine Rechnung mit den Chiefs offen.

Und Tom Brady könnte einen persönlichen Rekord aufstellen. Sunday Night Football Woche 6. Welche Defense wird mehr Punkte abgeben? Wer wird als Sieger vom Platz gehen?

Als Passverteidigung hochgelobt, wird die Defense der Rams förmlich überrannt. Alleine gegen die Seahawks kassierte man letzte Woche Laufyards.

In fünf Spielen gab man Yards auf dem Boden ab. Und das findet Suh zurecht grauenvoll. Wie lange kann das gutgehen? Die Rams Defense ist zuerst darauf ausgerichtet, den gegnerischen Quarterback zu Boden zu bringen.

Das ist in einer passfreudigen Liga auch nicht verkehrt. Doch wenn der Gegner gute Running Backs hat, dann geht das irgendwann mal schief. Und viele Teams haben den Wert guter Running Backs wiederentdeckt.

Die Rams müssen sich also weiterentwickeln. Immer kann das nicht klappen, einfach mehr Punkte zu erzielen, als der Gegner. Der Lazarettreport Der Sonntag steht an.

Wer kann definitiv nicht spielen? Defensive Back Eric Murray Knöchel. Wideout De'Anthony Thomas hat sich erneut ein Bein gebrochen.

Cornerback Marcus Cooper Oberschenkel. Kicker Greg Zuerlein Leiste. Letzte Woche verschlimmerte sich die Verletzung und Lawrence hatte sehr starke Schmerzen.

Doch gegen die Jaguars wird er dabeisein. Und ein Rückkehrer wird gemeldet. Und selbst auf die reinen Spielzüge komprimiert war das, was die Giants an Bockmist spielten, nicht zu ertragen.

Fazit, die Giants haben 52 Spieler, die sie entsorgen müssen. Um ihn herum kann man ein Team aufbauen, das in der Liga bestehen kann.

Der Rest kann weg. Barkley lief 13 mal für Yards und 1 Touchdown, zusätzlich fing er neun Pässe für 99 Yards. Und was war mit dem teuersten Wide Receiver aller Zeiten?

Getan hatte er bis dahin noch nichts. Er fing sechs Pässe für 44 Yards. Warum haben die Giants Beckham diesen Vertrag gegeben, wenn sie ihn doch nicht nutzen?

Die Giants waren kein Gegner, der sich mit ihnen messen konnte. Das Heimpublikum in New Jersey buhte die eigene Mannschaft gnadenlos aus.

Ihm wurde das volle Vertrauen ausgesprochen. So werden oft Entlassungen eingeleitet. Nach einer Saison und Siegen wäre das nicht ungewöhnlich.

Die Rams könnten es am Sonntag mit einem weiteren Gegner in Denver zu tun bekommen. Die lauten Fans sind der zwölfte Mann, die dünne Luft Nr.

Wenn es für die Rams schlecht läuft, kommt als Mann noch Schneefall dazu. Rams Quarterback Jared Goff ist durch und durch Kalifornier. Kälte kennt er nicht so gut.

Der Quarterback der Broncos kennt die Kälte bereits aus Minnesota. Am Mittwoch trainierten die Broncos im Schneeregen und in der Kälte. Um die Rams zu schlagen, können sie alle 14 Mann im Team brauchen.

Und es könnte gutgehen. Obwohl die Defense der Rams mit Stars gespickt ist, spielt sie nicht wirklich gut. Da is watt los in der Liga.

Quarterback Aaron Rodgers hat wieder stärkere Schmerzen in seinem angeschlagenen Knie. Eine Pause braucht er nicht, wie er sagt.

Er hat es gewagt, die Schiedsrichter nach dem Spiel gegen die Falcons zu kritisieren. Mann, die Strafen kosten den Leuten Spiele und Jobs.

Das müssen wir korrigieren. Ja, ich bin angepisst. Als der Quarterback die leichte Berührung bemerkte, fiel er hin und gestikulierte in Richtung des Hauptschiedsrichters.

Der warf daraufhin die Flagge. Tomlin gefiel diese Strafe nicht. Das hatte er öffentlich kundgetan. Ich meinte es so. Running Back Conner hat bisher sein Möglichstes getan und ist nur einer von vier Spielern in dieser Saison, die über Lauf- und über Passyards erzielen konnten.

Big Ben möchte nun weiter auf Conner setzen und ihn weiter fördern. Das ist deshalb besonders wichtig, weil Bell seine letzten Spiele für Pittsburgh bestreiten und nach der Saison zu einem anderen Team wechseln wird.

Conner wird noch weiter bei den Steelers bleiben. Bleibt abzuwarten, was Head Coach Tomlin darüber denkt. Kurz an einer Katastrophe vorbei geschrammt ist Matt Slauson.

Er zog sich diese Verletzung früh im dritten Viertel zu. Trotzdem blieb er für die Offense in allen 83 Spielzügen auf dem Platz und zusätzlich in fünf Special Teams Einsätzen.

Slauson hatte Schmerzen, aber er dachte: Diese Verletzung hätte ihn in den Rollstuhl bringen können. Colin Kaepernick ist jetzt ein eingetragenes Warenzeichen.

Noch sind sie im Gehirnerschütterungsprotokoll. Doch es sieht so aus, als würden sie bald daraus entlassen werden.

Aber selbst wenn das nicht passiert wäre, wäre San Francisco nur Kanonenfutter für Los Angeles gewesen. Dank der Flex-Regel kann die Liga Spiele verschieben.

Rams at 49ers wird am Das hatten wir ja auch letzten Montag mit den Redskins und den Saints. Da treffen dann gleich zwei unansehnliche Teams aufeinander, die bereits jetzt schon keine Chance mehr auf die Playoffs haben.

Auf die Frage in einer Radiosendung, ob die Cowboys weiter ohne einen Nr. Davon gäbe es so einige in der NFL. Bryant war acht Jahre Wide Receiver der Cowboys.

Allerdings würde er trotzdem gerne noch mal in Dallas anheuern. Dazu sagte Jones dann recht klar: Jeder von ihnen würde besondere Fähigkeiten zeigen, die man nutze.

OK, aber warum zeigt uns die Offense nichts von diesen besonderen Fähigkeiten? Dallas liegt mit erbärmlichen Passyards pro Spiel auf Platz 30 in dieser Statistik.

Sie fanden Jamaal Charles. Charles ist 31 Jahre alt und spielte vier mal im Pro Bowl, als er noch bei den Chiefs war. Letztes Jahr war er als Ersatzmann bei den Broncos und kam da auf Yards.

In Jacksonville bekam er einen Einjahresvertrag. Dabei wurde die Defense Denvers von den Jets förmlich überrannt.

Wir sehen uns die Bänder an und wollen herausfinden, was wir ändern können. Das werden wir nicht machen. Du spielt nicht diese Art Football und bleibst dabei.

Ich werde nicht mitteilen, was wir ändern, aber es wird Veränderungen geben. Aber vielleicht erst gegen die Cardinals in Woche sieben.

Als nächstes stehen die Rams auf dem Spielplan. Da kann man nur versuchen, das Ergebnis im Zaum zu halten.

Er hat seine Wohnung in Miami verwüstet und Sachen aus dem Stock des Gebäudes geworfen. Am Boden des Gebäudes wäre beinahe ein 22 Monate altes Kind von den herabgeworfenen Sachen getroffen worden.

Zudem weigert sich Brown für gemietete Gegenstände zu zahlen, die er zerstörte. Die Buccaneers und Ali Marpet wurden sich über eine Vertragsverlängerung einig.

Alex Spanos starb im Alter von 95 Jahren. Sie sind zu schlecht und die Rams zu gut. Der Quarterback der Saints brauchte 2: Damit zog er an Manning vorbei, der in seiner Wahnsinnskarriere Touchdownpass hätte er noch werfen können, aber in den letzten Minuten des Spiels wurde er geschont und so blieb es zunächst bei Pass Touchdowns.

Brees brauchte nur Spiele dafür, Manning brauchte Peyton Manning, der leider nicht persönlich anwesend war, um in seiner Heimatstadt den Rekord mit Brees zu feiern, schickte eine Videobotschaft, in der er seinem Nachfolger gratulierte.

Sie hat dieses Spiel, in dem der Rekord fallen konnte, zu einem Heimspiel an einem Montagabend für die Saints gemacht.

Und als Gäste, die die Feier nicht stören sollten, waren die Redskins eingeladen. Man braucht nun mal in einem Mannschaftssport einen Gegner, sonst wäre es ja zu langweilig.

Die Redskins erwiesen sich als hervorragende Gäste und hatten nicht vor, der Rekordjagd in irgendeiner Weise im Weg zu stehen.

Drew Brees beendete den Abend mit der Bilanz von 26 aus 29 für Yards, 3 Touchdowns, 0 Interceptions und einem lockeren New Orleans hat jetzt Siege und die Redskins fielen auf zurück.

Wenn er keinen Abnehmer findet, werden sie ihn feuern. Die Niederlage gegen die Panthers erregte die Gemüter der Giants.

Besonders ein Wide Receiver rastete völlig aus, und nein, es war nicht Odell Beckham jr.. Von dem ist man das ja gewohnt.

Und überhaupt, Quarterback Manning würde ihm nicht genug Pässe zuwerfen. Er regte sich über eine weitere Interception von Manning auf. Und es war Beckham, der versuchte Shepard zu beruhigen.

Eine fast schon surreale Szene. Nach dem Spiel regten sich dann mehrere Spieler und Trainer in der Kabine auf. Jason Garrett entschied sich in der Verlängerung dazu, bei einem vierten und Eins zu punten.

Sein Team stand zu der zeit an der 42 der Texans. Schon im dritten Versuch wären sie zusammengestaucht worden. So kam es dann leider nicht.

Und Jerry Jones war nicht erfreut darüber. Er hatte im Mit 15 Läufen kam er auf Yards gegen eine Defense, die vor gar nicht allzulanger Zeit mal gut war.

Und er lief und lief und Der längste Lauf nach einem Interception, der nicht mit einem Touchdown endete. Für Case Keenum war es der siebte abgefangene Pass in dieser Saison.

Letztes Jahr in Minnesota warf er insgesamt nur sieben Interceptions. Die Eagles starteten mit in die Saison Zuletzt starteten die Steelers als Titelverteidiger so schlecht in die nächste Saison und verpassten die Playoffs.

Es hat mal jemand nachgezählt. Zur Kasse bitte Chiefs: Er lief absichtlich mit dem Helm voran in einen Verteidiger der Broncos.

Auf dem Platz war er dafür nicht bestraft worden. Linebacker Justin Houston, Oberschenkel, er könnte ein paar Wochen ausfallen.

Jaguars at Chiefs versprach spannend zu werden, und auch von Falcons at Steelers konnte man vorab einiges erwarten. Zwar konnten die Jaguars einen kleinen Sieg erzielen, indem sie Mahomes davon abhalten konnten, einen Touchdownpass zu werfen, aber er konnte einen Lauf- Touchdown erzielen.

Die Jaguars traten mit einem der schlechtesten Quarterbacks der Liga, Blake Bortles, gegen eine der schlechtesten Verteidigungen an.

Geholfen hat das Bortles nicht. Er warf gleich mal vier Interceptions. Ohne die vier Interceptions wäre das eine tolle Leitung gewesen. Zum Super Bowl im eigenen Stadion werden die Falcons wohl nicht antreten.

Sie versagten völlig gegen die Steelers, die anscheinend rechtzeitig in Fahrt kommen. Beide Teams hatten bisher nicht mit defensiven Leistungen aufgewartet.

Davon fing Brown sechs Pässe für Yards und 2 Touchdowns. Als wäre Brown nicht schon genug für die verletzungsgeplagte Falcons Defense gewesen, lief Running Back James Conner auch noch 21 mal für Yards und erzielte auch 2 Touchdowns.

Pittsburgh gewann auch in der Höhe verdient mit Und keine Woche ohne Overtime Spiel. Auch diese Woche gab es zwei davon.

Die Browns haben in fünf Wochen bereits dreimal in die Verlängerung gehen müssen. Dabei gab es ein Unentschieden, eine Niederlage und gestern einen Sie gewannen für ihre Teams, und sie vermasselten ihren Teams den Sieg.

Schlimmstes Beispiel für letzteres war Mason Crosby von den Packers. Nimmt man das Endergebnis von Quarterback Cam Newton führte Carolina noch an die 45 der Giants.

Von hier waren es 63 Yards für ein Field Goal zum Graham Gano kam, trat und traf. Justin Tucker, hatte ein geblocktes Field Goal.

Randy Bullock hatte ein geblocktes Field Goal. Doch die Bengals, die schon 0: Aber er traf danach noch zum Der Lazarettreport Die Broncos setzten Punter Marquette King mit einer Oberschenkelverletzung auf die Verletztenliste und werden ihn feuern, sobald er wieder gesund ist.

Mehr zu den Verletzungen des Spieltags wieder am Dienstag. Deshalb nur kurz die Meilensteine. In diesem Spiel wurde sowohl die Helmregel ignoriert, als auch die Gewichtsregel.

Es gab keine Strafe. Was die Sache noch schlimmer machte, Geathers zog sich eine Nackenverletzung zu und konnte nicht weiterspielen.

Der Verdacht auf Gehirnerschütterung bestätigte sich glücklicherweise nicht. Dabei wird zur Zeit jeder Einzelspieler bestraft, der einen Quarterback berührt und verzweifelt versucht, nicht mit dem ganzen Körpergewicht auf ihm zu landen.

Patriots Quarterback Tom Brady Bild warf seinen Damit liegt er auf Platz drei der ewigen Bestenliste. In ein paar Wochen wird er Brett Favre überholen, der Touchdownpässe geworfen hat.

Peyton Manning ist mit für diese Saison wohl noch in Sicherheit. Das Spiel endete übrigens mit Kurzberichte Es gibt Offensive Lines, die können ein Spiel positiv bestimmen.

Eine solche Line hat Deshaun Watson Bild vor sich. Der Quarterback der Texans ist auf Kurs, in dieser Saison 68 mal gesackt zu werden. Er wurde in den ersten vier Spielen bereits 17 mal gesackt.

Das tut seinem gerade genesenen Kreuzband ganz bestimmt nicht gut. Bereits letztes Jahr wurden die Quarterbacks der Texans 54 mal gesackt.

Damit lag man auf Platz zwei dieser Statistik. Im Wissen darum, den Quarterback und sein Knie besser zu schützen, hätte man sich in Houston besser um die O-Line kümmern müssen.

Ob das gutgehen kann? Vielleicht noch nicht im nächsten Spiel. Ach ne, das geht ja nicht mehr. Heute spielen die Colts in New England. Klingt nicht nach einem spannenden Spiel.

Es ist allerdings fraglich, ob Tight End Rob Gronkowski mit einer Knöchelverletzung wird spielen können. Gegen die Texans verletzte er sich letzten Sonntag zunächst an der Brust und dann auch noch am Oberschenkel.

Da Luck immer noch hinter seiner Offensive Line um sein Leben rennt, wird ihm sein zuverlässigster Anspielpartner extrem fehlen.

Und das, wo es auch noch gegen den Head Coach geht, der das Schlechteste aus Luck herausholt. Mit einem Durchschnitt von 87,7 Quarterback Wertungspunkten steht der Quarterback der Colts recht gut da.

Doch gegen Bill Belichick fällt der Durchschnitt auf 65,1 Punkte. Die Jets und die Giants stehen gemeinsam auf den letzten Plätzen ihrer Divisionen.

Die Jets halten ein nur für die Spieler der Defense bestimmtes Treffen ab. Es war die selbe Jaguars Offense, die eine Woche zuvor in Tennessee nur sechs Punkte erzielen konnte.

Zuletzt bekamen die Jets Yards von den Patriots eingeschenkt. Von diesem Freitag an will die Defense sich nach jedem Training zusammensetzen, um darüber zu reden, wie man auf dem Platz korrekt miteinander kommuniziert.

Safety Jamal Adams, der Teamcaptain, sagte dazu: Wir müssen auf allen Zylindern laufen. Er tat nach einem Touchdown gegen Cleveland so, als würde er sich den Hintern mit dem Ball abwischen.

Das Geld könnte er sehr schnell wieder reinholen. Eine Firma, die Klopapier herstellt, möchte Crowell einen Vertrag geben und will mit ihm eine Werbekampagne starten.

Ob Crowell zustimmt, steht noch nicht fest. Crowell drückte nach dem Gespräch mit Bowles sein Bedauern über die unflätige Geste aus und versprach, sich besser unter Kontrolle zu bringen.

Doch das war, bevor der Werbevertrag winkte Gegen bessere Teams hätte man nicht Yards erzielen können, so wie man gespielt hätte.

Wir werden das lösen können. So ist das schon seit über 10 Jahren bei uns. Ein Viertel der Saison ist schon wieder um. Wer wäre denn heute der MVP der Liga?

Er erzielte bisher 14 Touchdowns, über Passyards pro Spiel und hat noch keine Interception geworfen. Am Sonntag geht es gegen eine der besten, vielleicht die beste, Defense der Liga, die der Jaguars.

Wenn die ihn nicht stoppen können, kann es keiner. Jacksonvilles Offense hat Blake Bortles als Quarterback, das ist ein Nachteil, aber er hat den Vorteil, gegen die schlechteste Defense der Liga antreten zu können.

Das könnte spannend werden. Rams Quarterback Jared Goff ist nicht zu verachten. Und wie wäre es mal mit einem Verteidiger? Die Defense der Bears erzielte in den ersten vier Spielen bereits 18 Sacks.

Davon hat Mack fünf, aber im Versuch ihm zu entkommen, laufen die Quarterbacks seinen Mitspielern in die offenen Arme. Rodgers stellte den Spielplan öffentlich bei der Pressekonferenz nach dem Spiel in Frage.

Rodgers war sauer, weil Green Bay weit mehr als nur 22 Punkte hätte erzielen können, sollen, müssen. Da scheint etwas nicht zu stimmen.

Wäre das Verhältnis des teuersten Spielers aller Zeiten zu seinem Head Coach Intakt, hätten die beiden das unter vier Augen besprochen.

Damit sollte Rodgers sich abfinden. Und seine Kritik am Head Coach sollte er mit ihm unter vier Augen klären.

Er ist der Spieler, und McCarthy der Boss. Der Offensive Lineman der Colts trauert um seinen Bruder.

Am Dienstag Morgen war er zusammen mit einem Freund in dem Wagen, als mehrere Schüsse auf das Mobil abgefeuert wurden, die die Karosserie durchschlugen und Overton tödlich trafen.

Denzelle Good spielte in der Niederlage nach Verlängerung in allen 90 offensiven Spielzügen. Es war sein zweiter Start in dieser Saison. Er und die Spieler hätten ein offenes Gespräch über den katastrophalen Zustand des Teams geführt.

Gerade die miserablen Leistungen der Defense hätten das Team in diese Situation geführt. Pittsburgh erlaubte der gegnerischen Offense in drei Spielen in Folge jeweils über Yards.

Das gab es zuletzt Und als nächstes geht es gegen die Falcons, die mit Siegen genauso verzweifelt einen Sieg brauchen.

Atlanta hat eine Offense, die ein Punktefeuerwerk abziehen kann, aber eine Defense, die viele Starter wegen Verletzungen verloren hat. Der American Bowl fand ab auch mehrmals in Deutschland statt, Austragungsort war dabei jeweils das Olympiastadion Berlin.

Dieses Experiment wurde wegen mangelnden Zuschauer- und Sponsoreninteresses beendet. In der Vergangenheit hat sich die Konstellation der heute 32 Mannschaften der National Football League in ihren Divisionen oft verändert.

Nähere Informationen stehen in den Artikeln der Football-Clubs. Nach den derzeitigen Regeln darf eine Mannschaft nie mehr als 90 Spieler unter Vertrag haben.

Aktiv und Inaktiv werden für jedes Spiel neu bestimmt und regelt welche spielberechtigten Spieler auflaufen dürfen. Derzeit dürfen maximal 46 Spieler als aktiv und sieben als inaktiv markiert werden.

Maximal zehn Spieler dürfen Mitglied des Practice Squads sein. Unter Reserve werden Spieler aufgeführt, die verletzt sind, vom Profifootball zurückgetreten sind oder militärischen Dienst leisten.

Diese Spieler dürfen nach ihrer Platzierung in der Reserve, mit Ausnahme von einem Spieler, während der laufenden Saison nicht wieder eingesetzt werden.

Wenn eine Mannschaft sich für das Heimrecht in den Playoffs qualifiziert hat, werden in den letzten Liga-Spielen oft die Stammspieler geschont und Niederlagen in Kauf genommen, wie etwa bei den Indianapolis Colts.

Erstmals verloren die Detroit Lions alle 16 Spiele und stellten damit einen Negativrekord auf. Die Ehrungen werden nicht durch die Liga und deren Mannschaften, sondern auch durch die amerikanische Sportpresse sowie ehemalige und aktive Spieler ausgesprochen.

Die meisten der verfügbaren Spieler sind "Seniors", haben also volle vier Jahre an einer Universität verbracht und sind deshalb für den College Football nicht mehr spielberechtigt.

Dies müssen sie bis zu einem Stichtag im Vorfeld des Draft bekanntgeben, eine Rückkehr zum College Football ist dann allerdings ausgeschlossen.

Dies dient dem Schutz des universitären Spielbetriebs und auch derjenigen Spieler, die ihre Ausbildung für eine mögliche Profi-Karriere opfern würden.

In jeder der über zwei Tage verteilten sieben Runden dürfen die Teams, beginnend mit dem schlechtesten des Vorjahres, einen Spieler benennen, dem ein millionenschwerer Vertrag winkt.

Manchmal tauschen die Clubs aber auch vorhandene Spieler oder Draft-Rechte untereinander, wobei schon mehrere bewährte Spieler gegen Nachwuchstalente getauscht wurden, welche die Erwartungen dann nicht erfüllen konnten.

Dabei ist zu beachten, dass die Teams nicht beliebig hohe Gehälter für ihre Spieler zahlen dürfen, die Gesamthöhe der Gehaltsliste ist begrenzt Salary Cap.

Die Auswahl in den späteren Runden erfährt in der Regel weniger Aufmerksamkeit. Wer nach dem Abschluss des Drafts nicht ausgewählt wurde, darf sich als Free Agent bei jedem beliebigen Team bewerben.

Vor Beginn der eigentlichen Footballsaison spielt jedes Team vier Testspiele preseason game , inoffiziell auch exhibition game. Stammspieler kommen in diesen Spielen kaum zum Einsatz, um Verletzungen zu verhindern.

Die reguläre Saison beginnt Anfang September. Die beiden restlichen Spieltage sind Duellen innerhalb der Conference vorbehalten, und zwar gegen die Teams aus den beiden verbleibenden Divisionen, die in der letzten Saison in ihrer Division auf demselben Platz abgeschnitten haben.

Somit ist der Spielplan jeder Mannschaft anders. Die Gesamtstärke der Gegner wird jedoch berücksichtigt, wenn bei der Qualifikation für die Play-offs zwei Teams gleiche Bilanzen haben, aber nicht im direkten Vergleich aufeinandergetroffen sind.

Ende gab es Überlegungen die Saison um einen oder zwei Spieltage zu erweitern; wobei es sehr konkrete Gespräche zwischen den Besitzern der Teams einerseits und dem Management der NFL andererseits gab, worin bereits mehrere Szenarien durchgesprochen wurden.

Im Sommer wurde beschlossen, so lange bei der aktuellen Regelung zu bleiben, bis der gesamte Zyklus einmal durchlaufen wurde. Ein Zyklus bedeutet, dass die Teams aller Ligen in alle möglichen Kombinationen gegen die Teams aus allen anderen Ligen gespielt haben.

Die Qualifizierung für die Endrunde wird aus historischen Gründen weiterhin in AFC und NFC getrennt durchgeführt, auch wenn so nicht immer die insgesamt zwölf besten Teams weiterkommen.

Jeweils sechs Teams qualifizieren sich für die Play-offs. Der Super Bowl findet am ersten Sonntag im Februar statt. Meistens handelt es sich dabei um einen Quarterback , Runningback oder Wide Receiver.

Diese Zählung hat sich in der Berichterstattung durchgesetzt und wird auch offiziell von den Vereinen und der Liga benutzt.

Die Nominierung der Spieler erfolgt durch Abstimmungen unter Fans, welche jeweils die ersten elf Spieler von Offense und Defense nominieren, und Journalisten, welche den Kader auffüllen.

Seit der Saison findet er eine Woche vor dem Super Bowl statt. Nach Möglichkeit trägt er die gleiche Trikotnummer wie in seinem eigenen Team.

Die Head Coaches werden ebenfalls von den jeweiligen Conferences nominiert und tragen traditionell entsprechend rote oder blaue Hawaiihemden.

Seit der Saison sollte der Pro Bowl an immer wechselnden Orten stattfinden, doch bereits zur Saison fand er wieder auf Hawaii statt.

Die NFL Europe zuletzt: Sie diente einerseits der Ausbildung und Sichtung junger amerikanischer Spieler und versuchte andererseits, den Sport sowie die NFL in Europa bekannt zu machen.

Entsprechend wurde der Spielbetrieb komplett durch die NFL finanziert. Sowohl ihre Struktur als auch die teilnehmenden Mannschaften wechselten häufig.

Sechstes Team waren die Amsterdam Admirals aus den Niederlanden. Tierschützer kritisieren die NFL für ihre Regularien, welche verlangen, dass die Spielbälle aus echtem Rindsleder gefertigt werden.

Er gewährt maximal Bis Ende wurden durch den Plan Pro Spieltag wurden vier Spiele live übertragen. Der Sender sicherte sich die TV-Rechte für bis Seit besitzt Sat.

Seit der Saison werden immer sonntags um In der Saison besuchten durchschnittlich Die Einschaltquoten sanken um 9,7 Prozent auf durchschnittlich 14,9 Millionen Zuschauer pro Übertragung.

Wenn eine Spielergruppe längere Zeit erfolgreich zusammenspielt, etablieren sich bei Fans und Presse Spitznamen.

Einige Beispiele sind für. Vereinigte Staaten Super Bowl. Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. NFL ist eine Weiterleitung auf diesen Artikel.

Liste der Individualrekorde in der National Football League.

View Comments

0 thoughts on “Ran nfl ergebnisse

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Published by
6 years ago